6 empfehlenswerte Fitness-Apps

Du bist auf der Suche nach ein paar technischen Hilfsmitteln, um deine Fitness und Gesundheitsziele zu erreichen? Oder möchtest einfach einmal etwas Neues ausprobieren?

 

Die Auswahl und Möglichkeiten der Fitness Apps scheinen unbegrenzt und teilweise überwältigend zu sein. Deshalb möchte ich heute ein paar beliebte Apps vorstellen. Welche sich durchaus lohnen, einmal down zu loaden.

 

Für mich persönlich ersetzten sie den Trainer und das Gym nicht. Dennoch ist es  eine tolle Möglichkeit, sie in deinen Fitnessalltag  zu integrieren. Die richtige App kann dir helfen, motiviert an deinen Zielen zu bleiben und sie schneller zu erreichen.

 

Ich wünsche dir viel Spass mit meiner kleinen Auswahl.

Deine Maria

 

 

1. Strava

Wenn du Fitness, Gemeinschaftsgefühl und soziale Kontakte gern hast, dann könnte Strava genau die richtige App für dich sein. Diese App wurde für Sportler entwickelt, welche sich gerne mit anderen messen.

 

Egal ob Laufen, Velofahren oder Schwimmen: hier kannst du mit anderen Nutzern an Trainingswettbewerben teilnehmen, Fotos deines Trainings teilen und deine Freunde bei Ihren Fitnessaktivitäten verfolgen. 

Zudem ermöglicht es dir dein persönliches Tracking von Trainingsdistanz, Geschwindigkeit und Ausdauer. Mit dem nötigen Zubehör kannst du auch deine Herzfrequenz, Trittfrequenz (Velo) und vieles mehr aufzeichnen.   

Fazit

Strava ermöglicht dir einfaches Planen und Analysieren deiner Trainingsdaten und kann dich auch beim Wettkampftraining unterstützen. 

 

Die monatlichen Herausforderungen und das Interagieren mit der Community ist sehr motivierend. 

Strava hat eine Version für die Apple Watch.

 

 

Strava

Kosten

Strava bietet eine kostenlose Version, allerdings funktionieren Musikintegration und viele weitere Features in der gratis Version leider nicht.

Es gibt eine 30-tägige kostenlose Testversion.

Danach belaufen sich die Kosten auf CHF 64.- /Jahr

2. Nike Training Club

Workout Trainings App für Zu Hause oder auch im Gym. Egal ob Ausdauer, Kraft, Muskelaufbau, Fettabbau, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Stressabbau, Tanz, Fitness, HIIT, Gewichtstraining, Yoga. In dieser App ist mit mehr als 200 Workouts, jeweils zwischen fünf bis 60 Minuten für jeden was dabei. Begleitet werden die Trainings von Nike Master Coaches.

Fazit

Die App ist sehr übersichtlich und bietet dir zu all den Workouts noch personalisierte Trainingslevel.

 

Ist für jedes Fitnesslevel geeignet und funktioniert auf der Apple Watch wunderbar. 

 

Kleinere Schwierigkeiten zwischen Zeit und Wiederholungen bei den Workouts zu wechseln. Das ist aber klagen auf sehr hohem Niveau.

 

Kosten

kostenlos 

Erstaunlich, dass diese App kostenlos ist.

3. Apple Fitness +

Workouts, Mediationen auf dem iPhone, iPad, Apple-TV.Du findest von Krafttraining über HIT, Radfahren und Laufbandtraining so ziemlich alles. Die Trainer sind sehr motivierend und die Workouts machen Spass.

 

Wenn du bereits eine Apple Watch hast und du dich nicht wirklich motivieren kannst, kann dir Apple Fitness + dabei helfen.

Alle Informationen von deiner Apple Watch werden direkt auf dem Bildschirm angezeigt, während du trainierst und das kann durchaus sehr motivierend sein.

 

Fazit

Wenn du bereits Apple Produkte besitzt und nicht alle Geräte kaufen musst, dann lohnt sich Apple Fitness + auf alle Fälle.

Besonders geeignet finde ich Apple + für Fitness – Einsteiger und alle, die neu im Bereich Home Workouts sind. 

Apple Fitness +

Kosten 

Wenn du eine Apple Watch besitzt, erhältst du einen Monat kostenlos. Danach belaufen sich die Kosten auf CHF12.90/Monat oder CHF 99.-/Jahr.

Du kannst das Abo mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen.

 

4. Headspace

Wohl eine der bekanntesten und beliebtesten Achtsamkeitsapps. 

Headspace bietet zahlreiche geführte Meditationssitzungen, die dir helfen können, dich zu entspannen und in den Schlaf zu finden.

 

Ich persönlich medietiere und entspanne mich tatsächlich lieber ohne Fitness – Apps. Headspace kann aber durchaus sehr hilfreich sein und dir den Weg zur Entspannung und Meditation leichter zugänglich zu machen.

 

In der App findest du eine Bibliothek mit über 500 Meditationen, Yoga, Übungen, Entspannungsmusik zum Schlafen und Konzentrieren.

 

 

Fazit 

Grosse Auswahl an Achtsamkeit und Entspannungsübungen.

Gerade wenn du neu in dem Achtsamkeitsbereich bist, wird dir diese App besonders helfen. 

Auch genial als täglichen Reminder, um mehr Achtsamkeit in deinen Alltag zu integrieren.

 

Die App ist sehr übersichtlich und bietet eine der besten Erfahrungen gerade unter den Meditationsapps. 

 

Kosten

Es gibt eine kostenlose Version, allerdings hast du in der kostenlosen Version nur einen Zugriff auf eine sehr kleine Auswahl.

 

Preis: CHF 95.-/Jahr oder 

CHF 13.-/Monat

 

So nun kommen wir zu meinen beiden Lieblings Fitness Apps:
Peloton und Alo Moves

 

5. Peloton

 

Ich bin seit Tag eins ein grosser Peloton Fan und habe schon oft in den Studios in New York trainiert.

 

Ein Training bei Peloton ist immer ein Erlebnis und ich muss schon sagen Peloton hat es auch mit der App geschafft, den Boutiquestudiocharakter in die eigenen Wände zu zaubern. 

 

Du findest tausende von Live-Studio- und On-Demand-Kurse. Besonders bei den LIVE Kursen fühlst du dich mit den anderen Teilnehmern sehr verbunden und kannst dich durch digitale High Fives noch weiter anspornen.

Kompatibel mit Smartphones, Tablets, Apple TV und Android TVs. Leider funktioniert die App nicht so gut auf dem Telefon wie auf den Tablet und Fernseher. 

 

Es gibt auch reine Audioprogramme wenn du dein Training nach draussen verlegen möchtest. Du hast auch die Möglichkeit, geführte Programme für bestimmte Ziele zu absolvieren. Z.B.. Deinen ersten Marathon. 

 

Fazit

Super motivierende Workouts und extrem gute Trainer. Eine sehr grosse Auswahl an Kursen.

 

Du kannst die App auch ohne Peloton Fitnessgeräte verwenden.

Allerdings macht es mit den Geräten durchaus mehr Spass.

 

Aktuell liefert Peloton leider diese Geräte nicht in die Schweiz und sie sind derzeit nur in Amerika, England und Deutschland verfügbar.

Die App kannst du aber unabhängig davon überall nutzen.

 

Peloton

Kosten

Digital Mitgliedschaft 12.99  / Monat

Mit Peloton Fitnessgeräten 39.- € / Monat

 

6. ALO MOVES

Alo Yoga ist eine sehr beliebte, trendige Marke für Yoga- Bekleidung. Ihre eigene App Alo Moves kann sich auf alle Fälle sehen lassen.

  

Mehr als 1500 verschiedene Videokurse mit top Trainern. Für jedes Fitnesslevel und vor allem Yogaliebhaber geeignet. Sobald du ein paar Angaben zu deinen Fitnesszielen gemacht hast, liefert dir die App personalisierte Kursempfehlungen. Alle Kurse können nach Stil, Level und Trainer gefiltert werden. 

 

Alo Moves ist eine der wenigen top-Yoga-Apps, die auch von Android-Nutzern sehr geliebt wird, da das Androiderlebnis im Verhältnis zu vielen anderen Apps hier wirklich toll ist. Funktioniert auf Smartphones, Tablets, Computern und Apple TV.

Fazit

Extrem grosse Auswahl an Fitness und Achtsamkeitskursen. Sehr motivierende und extrem gute Trainer. Besonders toll finde ich, dass man die Klassen ohne Wi-Fi benutzen kann, indem man sie herunterlädt. 

Die App ist nicht allzu benutzerfreundlich, man gewöhnt sich aber schnell daran.

 

Du kannst die App 2 Wochen kostenlos testen. Danach belaufen sich die kosten auf $20.-/ Monat oder $199.-/ jährlich

 

Alo Moves

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Übertraining
Fitness

Trainierst du zu viel? 7 Anzeichen von Übertraining.

Wie entsteht Übertraining? Mögliche Anzeichen für Übertraining. Wie erholst du dich vom Übertraining? So beugst du Übertraining vor. Fragen, die du dir vor dem Training stellen solltest. Du bist in einem Modus, wo du unaufhaltsam sein willst, dich viel zu wenig erholst und einfach immer weiter machst. Du machst fast täglich Sport und liebst sehr intensive […]

Read more
After Work Stretch
Fitness

12 Minuten Brust, Schulter Stretch. “After Work oder Office Pausen Stretch”

Du hast Verspannungen in den Schultern und im Nacken? Oder sitzt schon wieder zu lange an deinem Schreibtisch in derselben Position?  Gerade bei der Arbeit am Computer wird die Körperhaltung oft nur wenig verändert. Dieser Mangel an Bewegung kann zu Muskelschmerzen und Verspannungen führen. Nun ist es Zeit für eine kleine Pause oder eine gute Gelegenheit, nach […]

Read more
6 Gründe warum Stretching wichtig ist
Fitness

6 GRÜNDE, WARUM STRETCHING FÜR ALLE WICHTIG IST

Stretching und Mobility Training: Bei diesen Begriffen denken meine Kunden und Kundinnen oft an Übungen, bei denen sie die Füsse hinter dem Kopf verknoten sollen. Beim Stretching geht es aber nicht um Verrenkungen. Auch nicht ums super-flexibel sein.                                    […]

Read more
Hole dir jetzt deinen kostenlosen Guide!

5 Routinen für einen gesunden Lifestyle