Veganes Pesto

Veganes Pesto & Veganes Pesto ohne Öl

“Homemade Pesto” in 10 Minuten selbst gemacht!

Selbstgemachtes Pesto schmeckt einfach am besten.

Ich zeige heute zwei Möglichkeiten, wie du Pesto Vegan und Pesto auch ohne Öl zubereiten kannst.

Pesto Vegan

 

Alles was du dazu brauchst:

  • 5 Tassen Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel Zitronensaft ( frisch gepresst)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ¼ – ½ Tasse Pinienkerne
  • ¼ -½ Telöffel Salz
  • ½ Tasse hochwertiges Olivenöl
  • Anstelle von Parmesan kannst du 3 Esslöffel Hefeflocken dazugeben. Dadurch erhältst du ein käsiges Aroma.  (ergibt ca. ¾ Tassen Pesto)

 

Anleitung:

Alle Zutaten ausser die Basilikumblätter mit einem Mörser zerdrücken oder in einem Mixer geben.

Danach die Basilikumblätter dazugeben und ebenso zerdrücken oder mit einem Mixer vorsichtig pürieren. ACHTUNG! Nicht zu lange pürieren sonst wird es bitter.

Guten Appetit!

Ölfreies Veganes Pesto

 Alles was du dazu brauchst:

  • 5 Tassen Basilikumblätter
  • 1 Esslöffel Zitronensaft ( frisch gepresst)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ¼ – ½ Tasse Pinienkerne
  • ¼ -½ Telöffel Salz
  • ein klein wenig Aqufaba ( Kochwasser von Kichererbsen)
  • 3 Esslöffel Hefeflocken oder (veganer Parmesan optional)

Anleitung:

Alle Zutaten ausser die Basilikumblätter mit einem Mörser zerdrücken oder in einem Mixer geben. Danach die Basilikumblätter dazugeben und ebenso zerdrücken oder mit einem Mixer vorsichtig pürieren. ACHTUNG! Nicht zu lange pürieren sonst wird es bitter!

Fülle danach das Pesto in ein Glas ab, so dass es gerade so reinpasst und fülle es vorsichtig mit ein klein wenig Aquafaba auf, sodas dass Pesto gerade so bedeckt ist. 

Bon appétit

 

P.s. Wusstest du; Pesto hält in etwa 5-7 Tage im Kühlschrank und du kannst es ebenso einfrieren.

 

 

IMG_2457

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hole dir jetzt deinen kostenlosen Guide!

5 Routinen für einen gesunden Lifestyle